Andere Freizeitbeschäftigungen

Canyoing

Die Insel hat Dutzende von Schluchten, dessen Beschaffenheit sich zum Ausüben dieser Aktivität in einem Umfeld von ungewöhnlicher Schönheit sehr gut eignet. In der gemeinde sind die meist genannten Schluchten, die von Erque und die von Argaga.

Aktivitäten rund ums Meer

Das Beobachten von mehreren Arten von Schnabelwalen und Meeressäugern ist eine alternative Aktivität auf der Insel. Einige Unternehmen organisieren Bootsfahrten über mehrere Stunden vor Ort, um diese Arten zu suchen. Die Boote beginnen ihren Weg am Hafen von Valle Gran Rey (auch Playa de Santiago oder San Sebastián). Wenn die Bedingungen an der Nordküste der Insel es ermöglichen, kann man oft vom Meer aus das Naturdenkmal Los Órganos beobachten.

In Valle Gran Rey und am Playa Santiago gibt es Unternehmen, die Kajaks vermieten und Kajakfahrten anbieten, um die Küsten des Südens zu erkunden, vor allem in der Zone zwischen Argaga und La Rajita. Es gibt auch Unternehmen, die Tauchen anbieten.

Astronomie

Die Atmosphäre der Kanarischen Inseln ist für seine Sauberkeit und seine Eignung zur Beobachtung von Sternen und Planeten international sehr bekannt. Auf Teneriffa und La Palma gibt es astrophysikalische Observatorien auf Weltniveau. Auf La Gomera, vor allem im Hochland Garajonay sind Bedingungen zur Beobachtung des Nachthimmels ausgezeichnet, dank der wenigen Lichtverschmutzung und des freiem Himmel mit wenig Bewölkung und Umweltverschmutzung.

Kunsthandwerkstätten

Sie sind das ganze Jahr über in verschiedenen Städten organisiert, um die verschiedenen Kunsthandwerke wie Töpfern und Körbeflechten bekannt zu machen. Das Unternehmen Ymagura in Vallehermoso bietet die Mögichkeit diese traditionelle Kunst zu erlernen.

Andere (je nach Jahreszeit)

  • FESTE UND PROZESSIONEN
  • WEINKELLEREIEN UND WEINPROBEN
  • VOLKSTÜMLICHE TREFFEN UND SCHAUSPIELE
  • WORKSHOPS UND BEISPIELE DES GOMERISCHEN PFEIFEN
  • BERGLÄUFE
  • KLETTERN

Erfahren Sie mehr über Vallehermoso

Geographie und Standort

Vallehermoso ist die flächenmäßig größte Gemeinde der Insel La Gomera mit einer Fläche von 109,32 km² und ebenfalls die Drittgrößte in Bezug auf die Einwohnerzahl mit 2945 Einwohnern im Jahr 2013. In vergangenen Jahrzehnten war dieser Sektor der am stärksten Bewohnte der Insel. Man erreichte in den Sechziger Jahren 8.500 Einwohner. Sie hat eine Küstenlänge […]

Mehr Informationen