Naturdenkmal La Fortaleza de Chipude

Im Dorf Chipude befindet sich eines der wichtigsten landschaftlichen Wahrzeichen von La Gomera: La Fortaleza, eine vulkanische Kuppel, welche durch Erosion entstand und die härtesten Materialien eines alten Vulkans enthüllt.

Es ist eine Hochebene mit steilen Hängen an seinen Rändern, speziell bis zur Schlucht Erque, wo wir einige Abhänge von mehr als 400m Unebenheiten finden können. Der höchste Punkt befindet sich auf 1.242 m über dem Meeresspiegel.

Das Ökosystem ist reich an Pflanzenarten, die auf Felsen wachsen und von großer botanischer Wichtigkeit sind, wie zum Beispiel die Flockenblume oder die Strohblume. Wir finden hier auch Spezies, die sich hier in natürliche Bonsais verwandeln, wie die Olivenbäume und das Heidekraut.

Kulturell gesehen liegt die Bedeutung von La Fortaleza in den archäologischen Stätten, die es in seiner Spitze gibt, welche offenbar mit alten religiösen Praktiken verbunden waren (Opfergaben und Hütten). Es war ein heiliger Ort für die alten Einwohner La Gomera.

Erfahren Sie mehr über Vallehermoso

Verkehrsmittel

Fähr-und Flugverbindungen Um nach La Gomera und nach Vallehermoso zu reisen, müssen Sie erst nach einer der beiden Internationalen flughäfen von Teneriffa fliegen und dan per Flugzeug oder per Schiff nach La Gomera reisen. Die Haupt Gesselschaften von Teneriffa nach La Gomera sind: Líneas Fred Olsen www.fredolsen.es Telefon 902 100 107 Naviera Armas www.navieraarmas.com Telefon […]

Mehr Informationen