Naturdenkmal El Roque Cano

Der Roque Cano bildet den dominanten landschaftlichen Meilenstein in dem Tal von Vallehermoso. Es ist ein riesiger über 200 m hoher phonolitischer Kamin mit fast senkrechten Wänden, die einen biogenetischen Tempel von hohem Wert bilden, da er ein wichtiger Repräsentant der Felsflora bildet, wo keine bedrohten Elemente , wie die gomerische stinkende Hundskamille (Argyranthemum callichrysum), die Gonospermum gomerae, und ein Dutzend einzigartiger und seltener Arten, wie die Senecio hermosae nicht fehlen.

Das Schutzgebiet umfasst die Maße des Felsens, bis zu 600 m in dem größten der Fälle, wo wir Arten von Wacholder und Oliven, sowie Weinanbauterrassen vorfinden.

Der Roque Cano ist das Natursymbol von Vallehermoso, da es als zentrales Motiv im Wappen der Gemeinde erscheint und es somit das Markenzeichen seiner Bewohner ist.

Erfahren Sie mehr über Vallehermoso

Vegetation

La Gomera ist das Gebiet der Europäischen Union mit der größten Zahl der endemischen Arten pro Quadratkilometer. Eine Zahl, die die außergewöhnliche biologische Vielfalt unseres Landes zusammenfasst. Die Flora verteilt sich über Vegetationszonen, die je nach Höhe und Ausrichtung variieren. Vallehermoso, die einzige Gemeinde auf den Kanarischen Inseln, die sich von Norden nach Süden erstreckt […]

Mehr Informationen