Gastronomie

Die gomerische Küche hat sich schon immer in der kanarischen Küche hervorgehoben durch seine Einzigartigkeit der verarbeiteten Produkte und die Qualität der Rohstoffe aus dem Bereich der Insel. Die typischen Gerichte und den Wein kennenzulernen und zu schmecken, ist gleichzeitig ein in Kontakttreten mit unserer wertvollen Landschaft , der ländlichen Landschaft. Vallehermoso bewahrt eine große Tradition in Bezug auf die örtliche Küche.

Es ist eine einfache und leckere Rezeptsammlung, eine Küche, die in sich die Essenz der gomerischen Einwohner und ihrer Art der Bodenbearbeitung wiederspiegelt und vor allem hält man die kulinarischen Traditionen von exquisitem Geschmack lebendig. So zum Beispiel der Käse, Almogrote, Mojos, die Süßigkeiten, Gofio, der Wein oder der Palmenhonig, dies alles sind Referenten in allen Ecken der Kanaren.

Die Produkte von traditionellem Charakter, viele von ihnen viele hunderte Jahre alt, sind heute die Lebensader der kleinen Unternehmen in der ganzen Gemeinde, die dabei helfen, die schwindenden Agrarlandschaften zu pflegen, ebenso wie Techniken und originelle und eigene Transformationsprozesse.

Vom Meer bis auf den höchsten Gipfel ist jeder Bereich von Vallehermoso optimal zum Anbau. Dank der verschiedenen Mikroklima zwischen Norden und Süden, Küste und Berggipfel finden wir in Vallehermoso und auf ganz La Gomera alles von tropischen Früchten von außergewöhnlicher Qualität bis hin zu mediterranen und europäischen Anbauprodukten. Auch der Reichtum an natürlichen Weiden erlaubte das Fortbestehen der Viehzucht seit der Epoche der Ureinwohner. Der Käse und das Fleisch der Insel haben ihre eigene Geschmacksnote durch die einheimischen pflanzlichen Gewürze.

Wir dürfen die große Speisekammer der Küste nicht vergessen, da la Gomera bekannt auf den Kanaren ist durch seine Fischressourcen der ersten Ordnung auf nationalem Niveau.

Der Käse ist eins der wertvollsten Produkte der Gastronomie der Insel. Er wird aus Rohmilch von Ziegen oder Schafen hergestellt. Der Ziegenkäse hat sich bei verschiedenen internationalen Wettbewerben als einer der besten Käse auf der Welt in seiner Kategorie etabliert.

Neben den leckeren Käsesorten wird auch Almogrote hergestellt. Ein exzellenter Aperitif in Form von „paté“ aus geriebenem Käse hergestellt mit scharfem Pfeffer, Butter und Knoblauch, den man normalerweise auf Brot und Kuchen streicht. Dieses letzte Produkt wird als echter Leckerbissen betrachtet.

Gofio, was geröstetes Mehl aus Getreidesorten wie Hirse, Weizen und Gerste ist, ist ein Produkt mit hervorragenden Ernährungs- und Kocheigenschaften. Mit Milch gemischt oder in Form von Brei wurde er zur Nahrungsgrundlage in der Kindheit von vielen Auf den Kanaren. Auf La Gomera isst man ihn normalerweise in Form von teig mit Honig und Ziegenkäse.

Die charakteristischen Weine der Insel sind die Weißweine mit einer strohgelben Farbe mit intensiven Aromen, sehr angenehm im Mund mit einem speziellen Bouquet, obwohl wir auch exzellente Rotweine finden. In der Reihenfolge ihrer Bedeutung sind die angebauten Sorten: Forastera Gomera, Listán blanca, Marmajuelo und andere Malvasier und in geringerer Proportion die Rotweine wie Listan Negro und Negramolle.

Die am stärksten vertretene und eigene Art Sorte der Insel ist Forastera Gomera, die den höchsten önologischen Wert durch ihr intensives Aroma hat, was dazu beiträgt exzellente junge Weißweine zu haben.

Seit 2003 sind diese Weine geschützt durch die Herkunftsbezeichnung „Vinos de La Gomera“. Die geschätzte Größe der Weinberge beläuft sich auf ca. 450 Hektar auf La Gomera, wobei sich in Vallehermoso 60% der Produktion und Anbaufläche konzentriert.

Das System des Weinanbaus auf La Gomera und speziell in Vallehermoso besitzt sowohl einen großen landschaftlichen als auch kulturellen und wirtschaftlichen Wert. Es handelt sich um eine Landschaft mit Terrassen als Anbauflächen.

Die Bodega der Insel, die sich in Vallehermoso befindet, stellt verschiedene Weine her, wobei man jedoch auch andere Weinkellereien hervorheben muss, die im Consejo Regulador de Denominación de Origen eingeschrieben sind, ebenso wie Familienbetriebe, die nicht kommerziell sind, aber auch die Essenz der guten Weine der nordwestlichen Zone der Insel bewahren.

Die gomerischen Süßigkeiten sind sehr vielfältig und erfreuen sich eines guten Rufes als Produkt aus Vallehermoso, das mit der Hand hergestellt wird und von guter Qualität ist. Die gomerischen Kekse und Rosquetes, die Torten von Bilana, die Torten aus Sauermilch oder Leche Asada mit Palmenhonig waren schon immer Produkte, die mit der Gemeinde Vallehermoso in Verbindung gebracht worden sind. Man schätzt die sorgfältige und traditionelle Herstellung, die sich auch auf den exquisiten Geschmack auswirkt.

Der Palmenhonig ist der König in der gomerischen Küche. Man fertigt ihn aus dem baumsaft (guarapo) der kanarischen Palme, kocht und dickt ihn ein. Er wird bei der Zubereitung von Desserts und Cocktails verwendet od

Erfahren Sie mehr über Vallehermoso

Strände

Die Gemeinde Vallehermoso hat ein Dutzend Strände mit verschiedener Gestaltung, je nach Lage und Ausrichtung. Normalerweise sind es Strände mit relativ starkem Wellengang und viele sind nicht zum Baden während bestimmter Zeiten im Jahr geeignet. Aber wenn es einen gemeinsamen Faktor gibt, der sie beschreibt, ist es ohne Zweifel die Natürlichkeit, die Sauberkeit des Wassers […]

Mehr Informationen