Cubaba befindet sich im Nordwesten von La Gomera, ganz in der Nähe von El Pueblo de Alojera in einem flachen Abhang, der vom Berggipfel bis zum Meer reicht. Dieser Ort besitzt zweifellos einer der pittoresken und schönsten Landschaften auf La Gomera. Es ist eine ziemlich trockene und abgetragene Zone, wo wir ein Fragment des größten Palmenwaldes der Insel und womöglich des ganzen kanarischen Archipels finden. Die Siedlung befindet sich im Viertel von Tazo auf dem Hügel zwischen zwei Schluchten und besteht aus insgesamt ca. 15 Häusern.

Hier finden wir klare Beispiele der traditionellen Architektur. Häuser aus Stein und Schlamm mit Giebeldächern, Fliesen aus dem Land (im historischen Kachelofen entwickelt).

Es handelt sich um eine ländliche Siedlung, die im Katalog zum Schutz von Gebäuden aufgenommen wurde, was das Überleben dieser Architektur garantiert. Man muss beachten, dass dieser Sektor wahrscheinlich der erste war, der durch die Krone von Castilla y León im 15. Jahrhundert kolonisiert wurde.

Erfahren Sie mehr über Vallehermoso

Vallehermoso – die Gemeinde

Vallehermoso, seine geografische Verbreitung und seine natürliche Realität kennenlernen, das beinhaltet Kenntnisse zu kanarischer Geschichte, Kultur und Natur, von denen sich interessante soziale Ereignisse ableiten, die eine attraktive Landschaft von großem Interesse hinterlassen. Durch die Verbreitung, reichhaltige Natur, Geschichte, Kultur und Traditionen sprechen wir von einer Gemeinde, die dem Besucher viel bieten kann. Es handelt […]

Mehr Informationen