Vallehermoso Kommen Sie und genießen Sie die authentische

Das Dorf Vallehermoso und seine Talsenke waren über Jahrhunderten hinweg der wirtschaftliche Motor der Insel und beherbergen eine Vielzahl von Kulturgütern. Von der eigenen Weise das Land zu kultivieren oder jenes zu nutzen, bis hin zum Handwerk, der Gastronomie, der Volksmusik oder dem „silbo gomero“ (gomerisches Pfeiffen) , der traditionellen Architektur und bis hin zum Charakter und der Bräuche seiner Bewohner , wird auf diese Einheit angestoßen, da es mehr als ein Zielpunkt für Übernachtungen ist. Die Einwohner sehen sich, um zu leben und die ganze Palette an Attraktionen und Dienstleistungen zu genießen. Vallehermoso ist auch Ausgangspunkt für mehrere Wanderwege, die von einem Territorium ausgehen und zurückkommen, dass man niemals bis in die letzte Ecke kennenlernen wird.

Entdecken Sie Vallehermoso

Der Palmenhonig

Der „miel de la palma“ ist das Ergebnis des Kochens des Baumsaftes der Palme bis es dickflüssig wie Karamell ist. Da es offenbar als ein einfaches Produkt erscheint, ist dieser Honig das repräsentativste Element der Gastronomie der Lebensmittelindustrie der Insel und besteht aus einem vererbten Element von großer Wichtigkeit auf der Insel. Man muss hinzufügen, […]

Erfahren Sie mehr über die Geschichte, Kultur und Traditionen von Vallehermoso

Wir empfehlen

ORTSCHAFTEN UND VIERTEL

Erque y Erquito

Es sind zwei kleine Dörfer, die sich in der Landschaftsschutzzone Orone befinden, am Kopf der Schlucht Erque und an der südlichen Seite der Gemeinde Vallehermoso. Man erreicht es über eine kleine asphaltierte Landstraße, die wir zwischen Igualero und Chipude finden. Dies sind zwei sehr verstreute Siedlungen entlang einer der tiefsten und eindrucksvollen Schluchten der Insel. […]


Alle Ortschaften und Viertel

ORTSCHAFTEN UND VIERTEL

Tamargada. Pie de La Cuesta

Tamargada ist ein altes Viertel, das drei Kilometer vom Zentrum von Vallehermoso entfernt ist. Es gibt drei Ortschaften: Los Mazapeces, Simancas und El Pie de la Cuesta. Tamargada repräsentiert eine der schönsten Landschaften der Insel. Die Ortschaften sind von traditionellem Stil, umgeben von Palmen und Anbauflächen. Außerdem gibt es eine große Anzahl von Beeten, Keltereien, […]


Alle Ortschaften und Viertel

ORTSCHAFTEN UND VIERTEL

Tazo

Tazo befindet sich im Tal im NW der Insel, zwischen den größten natürlichen Palmenwäldern der Kanaren (12.220 Palmen), was auch einen einzigartigen Faktor dieser ethnografischen Landschaft darstellt. Der Anbau wird hier zur Eigenversorgung genutzt und ein weiteres Merkmal sind die Häuser von rustikaler und traditioneller Architektur. Tazo verfügt über ca. 40 Wohngebäude, die den einzigartigen […]


Alle Ortschaften und Viertel

Erfahren Sie mehr

Biosphärenreservat La Gomera

Biosphärenreservate sind Gebiete der Land- oder Küsten-/Meeresökosysteme oder eine Kombination aus beidem. Sie sind im internationalem Rahmen anerkannt als Programa sobre el Hombre y la Biosfera (MaB) – Programm des Menschen und der Biosphäre – der UNESCO. Jedes Biosphärenreservat muss drei grundlegende komplementäre Funktionen erfüllen: Erhaltung, Entwicklung und Logistik (Unterstützung der Forschungsprojekte). Biosphärenreservate fördern die […]

Naturschutzgebiete

Die Insel La Gomera besitzt 17 Naturschutzgebiete durch die Gesetzte der Unabhängigkeit der Kanaren. Diese sind in einem Netz von Schutzgebieten des Archipels geregelt und aufgelistet. Vallehermoso beherbergt an seinen Gemeindegrenzen acht von ihnen, vier sind direkt in der Ortschaft und die vier anderen sind es teilweise aufgrund der großen Ausbreitung. Wenn man von Zahlen […]

Strände

Die Gemeinde Vallehermoso hat ein Dutzend Strände mit verschiedener Gestaltung, je nach Lage und Ausrichtung. Normalerweise sind es Strände mit relativ starkem Wellengang und viele sind nicht zum Baden während bestimmter Zeiten im Jahr geeignet. Aber wenn es einen gemeinsamen Faktor gibt, der sie beschreibt, ist es ohne Zweifel die Natürlichkeit, die Sauberkeit des Wassers […]

Vegetation

La Gomera ist das Gebiet der Europäischen Union mit der größten Zahl der endemischen Arten pro Quadratkilometer. Eine Zahl, die die außergewöhnliche biologische Vielfalt unseres Landes zusammenfasst. Die Flora verteilt sich über Vegetationszonen, die je nach Höhe und Ausrichtung variieren. Vallehermoso, die einzige Gemeinde auf den Kanarischen Inseln, die sich von Norden nach Süden erstreckt […]